Tierschutz mit Herz

und Verstand

 Pflegefelle 

Wir sind bemüht unsere Fellnasen in Wort und Bild vorzustellen. Zeitbedingt wird dies nicht immer gelingen. Tagesaktuelle Informationen finden Sie immer auf unsere Vereinsseite auf Facebook.  Sie haben Fragen zu einem bestimmten Hund oder Katze? Bitte sprechen Sie uns an.

2018: 

September:


Joschi lief Dana bei einem Ausflug über die Straße. Stinker nannte sie ihn erstmal er roch furchtbar in seinem verfilzten Fellmantel. Sehr zutraulich und ohne Angst vor dem Autofahren wurde er vermutlich ausgesetzt.

Boomer wurde von Mihaela auf der Strasse gefunden. Mit seinen geschätzten 7-8 Jahren zählt er zu den unerwünschten Haustieren. Jetzt wird er erstmal von seinem verfilztem Fell befreit, geimpft und kastriert.

Garfield und Tommy Fundkitten die ohne Mutter waren, werden jetzt aufgepeppelt und geimpft.

Lenny, Dina und Bruno die kleinen irrten ohne Mutter herum. Mihaela hat sie gesichert und wird sie aufziehen. 

Alle Jungtiere suchen ein Zuhause.



 

 August:

Findelkinder ohne Mutter haben dank einer lieben Namenspatin schnell ihre Namen erhalten. Lilly und Hugo sind jetzt in Sicherheit





Juni/Juli 

vor dem Ertrinken gerettet

Die Babies





Mai/Juni

Strassenverkehr wäre ihr Tod geworden

8+1 Welpen mutterlos aufgefunden Aufnahme in unserer Pflegestelle Mihaela Mandrean

Die Welpen benötigen noch Spenden um den Impfschutz gegen tödliche Infektionen durchführen zu können. Pro Welpe entstehen Kosten von 30€


April: 10 Streuner der Pflegestelle Dana P. kastriert

  • 29748537_1454168944693100_1377503406_o
  • 29883716_1454026344707360_152245690_o

 

2017:

 

Welpenrettung vom Bahngleis  

Ohne Mutter - ausgesetzt direkt am Bahngleis - das wäre wohl das Todesurteil für die 5 Welpen! Rechtzeitig wurden sie von unserer Tierschützerin Mihaela Mandrean gefunden und gerettet. 

Von der netten Namenspatin Gabi V. haben sie auch schon ihren Namen: Max, Ben, Leni, Mia und Ruby 

Wir bedanken uns für die damit verbundene Spende als Taufgeschenk in Höhe von 10 Euro je Welpe. Das Geld konnte direkt für die wichtigen Tests beim Tierarzt verwendet werden. Gottseidank sind alle Welpen wohlauf und frei von ansteckenden Krankheiten. Schauen Sie selbst:

 






Mißhandelt und weggeworfen!

September: GESCHOCKT ‼️

Über das hohe Tor hat irgend ein mieses PACK ein ca. 4 Monate altes Welpenmädchen geworfen‼️ 

Noch grösser wurde der Schreck bei Dana Pietrosu als sie feststellte, das die Kleine mißhandelt wurde. Ohren und Schwanz einfach abgeschnitten! Nach all dem Leid, dass der Kleinen in ihrem jungen Leben schon widerfahren ist, hat sie jetzt bei Dana ihren sicheren Hafen erreicht. Wenigstens das ist uns ein Trost. Und holt uns wieder in die grausame Realität der Streuner und ungeliebten Hunde und Katzen. 

Überall auf der Welt gibt es so kranke Menschen, die empathielos Lebewesen quälen. Wir mögen uns gar nicht vorstellen, wie viele Fellnasen unerkannt in so miesen Verhältnissen ihr Dasein fristen müssen LEBEN kann man das ja nicht nennen‼️ Macht Euch stark für mißhandelte Tiere - schaut hin - es kann überall passieren‼️‼️

 Kleiner Mann in Not "MERLIN"

August:Mihaela hat bei Freunden übernachtet. Als sie morgens heimkommt findet sie diese kleinen Spatz mit verletztem Bein. Ob er wegen der Verletzung ausgesetzt wurde oder diese durch das ÜBER_DEN_ZAUN_WERFEN enstanden ist bleibt unklar.

Der Besuch beim Doc ergab einen Bänderriss. Das Bein wird ruhiggestellt und dann hoffen wir mal das kein bleibender Schaden zurückbleibt.


 

 


__________________________________________________

Zaunkinder  "SUNNY und Chipsy

Juli: Nachts kurz nach 2 Uhr wird es unruhig bei Mihaela Mandrean... Als sie nachschaut findet sie eine verknotete Tasche nahe am Zaun. 2 Welpen jammern - jemand hat sie samt Tasche über den Zaun geworfen! Damit erhöht sich die Welpenzahl auf 27 Mäulern die versorgt werden wollen.

 

Pfingstkitten 

Im Karton ausgesetzt - unsere Pflegestelle Mihaela päppelt die kleine auf - alle haben mittlerweile Interessenten in Sibiu zur Adoption.

 

 Hofhunde in Not

 

 




_______________________________________

Unsere Fellnasen mit Wohnrecht auf Lebenszeit

Boby
Ella - Oldie -
Otto - Oldie
Blacky - Oldie
Rudi - Oldie
Zoe - Oldie

 




Einzug in die Pflegestelle. Die Rasselbande bringt Leben ins Haus.

 


Cooper  - März 2017

Cooper hat die Staupe gut überstanden. Dank des schnellen Behandlungsstarts sind keine Schäden entstanden.

Wir danke für Eure Unterstützung