Chance 2 Change e.V.  
-Tierschutz mit Herz und Verstand´-

Schutz auf Lebenszeit 

Hunde und Katzen, die aufgrund ihrer körperlichen oder seelischen Verfassung nicht vermittelbar sind dürfen in Sibiu auf der Pflegestelle leben oder wir suchen eine passende Pflegestellestelle vor Ort.

Unsere Pflegestellen benötigen dafür finanzielle Unterstützung. 

Sie, als Dauerpate tragen mit ihrer regelmässigen monatlichen Spende dazu bei, dass Futter, Impfungen, Arztbesuche etc. gesichert sind. 

Am Jahresende erhalten sie auf Wunsch eine Zuwendungsbescheinigung, die Sie bei ihrer Steuererklärung einsetzen können.

Mehr Informationen zu möglichen Patenschaften finden Sie mit einem Klick in der Rubrik:

Sie möchten helfen? 

Unsere Glücksfellchen mit Dauerpaten zeigen wir hier:

Patenhund von Carla D. seit Sept. 2016

Boby ist unser erster Vereinspatenhund und wurde 2015 in einen Autounfall verwickelt. 3 gebrochene Beine waren eigentlich für den Streuner ein Todesurteil. Unsere Tierschützerin Mihaela hatte ihn gesichert und päppelte ihn wieder auf. Die Brüche sind abgeheilt aber ein Bein blieb verkürzt. Er braucht zusätzliche Vitamine und Mineralien sowie gutes Futter für seine Fitness. Mit der guten Rund-um-Versorgung ermöglicht seine Patin ihm eine gute Lebenszeit.  Boby altert schneller und hat auch Probleme bekommen weil wohl die alten Bruchstellen bei Wetterwechsel schmerzen. Carla D. hat 2016 für Bobby eine Dauerpatenschaft übernommen und zahlt jeden Monat 40 Euro um die Extras bei der Ernährung zu gewährleisten. Wir danken Carla D. für diese tolle Fernpatenschaft.

Patenhund von Lydia D. seit Januar 2020

Gri wurde 2014 mit anderen Streunern auf einem Firmengelände geboren. Dort hat Dana sie gefüttert, bis der Firmenbesitzer alles auflöste und die Tiere fort mußten. Sie hat ab Januar 2020 eine Futterpatin. Dankeschön Lydia D.

 

  Patenhund von Jeanette M. seit Januar 2020

Mit ihr fing alles an. Dana fand sie Juli 2013 im Park - keinem gehörte sie - keiner wollte sie - in einem jämmerlichen Zustand: 

Als kaum ausgewachsene Junghündin mit verletztem Hinterbein irrte sie auf der Strasse und im Park herum und suchte in jeder Person Hilfe, so dass davon auszugehen war, das sie einfach ausgesetzt wurde.Sie ist eine kleine Hündin.

 

Sie gehört seitdem fest zu Dana's Pfleglingen und hilft beim Eingliedern neuer Schützlinge. Ihre äusserst enge sensible Bindung zu Dana lässt eine Vermittlung nicht zu.

 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf